Götter Glamor – Nika Fontaine

Glitter Gemälde Ausstellung

from: 12.12.2014 7pm  to: 20.12.2014 22pm

Nika Fontaines neuere Glitter-Gemälde werden Dezember 2014/Januar 2015 in der „Goetter Glamor“ Einzelausstellung des Kunsthaus SomoS gezeigt. Nika Fontaine’s Arbeiten verbinden lyrische Spiritualität mit Glamour.

In „Goetter Glamor“ werden Fontaine’s Werke in Form einer Installation präsentiert, bestehend aus Gemälde und skulpturale Komponente. Die Installation verweist auf die Wurzeln von Malerei und Skulptur in Religion, Mythos und Kult, und mit Glitter als Material, auf Trash, wo doch das Deutsche Wort „Götter“ auf Englisch wie „gutter“ (gosse) klingt.

In Kanada geboren und seit einige Jahren in Berlin lebend, greift Fontaine in Götter Glamor gekonnt gleich eine ganze Reihe von spirituelle und ästhetische Themen auf, wie Kanadische indianische Kunst, Katholizismus, heidnischer Mystizismus, Buddhismus, Psychedelia oder Voodoo. Diese Einflüsse werden verarbeitet zu ein phantasievolles, ambivalentes geistiges Gebilde dessen Elemente eine sehr persönliche und bewußt un-ironische Haltung und auch viel Humor aufzeigen.

Ausstellungsdauer:
13 – 20 Dezember 2014. Dienstag – Samstags 14 – 19 Uhr
20 Dezember 2014 – 10 Januar 2015 nach Vereinbarung RSVP
Finissage: 10 Januar 2015, 19 Uhr RSVP
Vernissage: Freitag 12. Dezember 2014, 19 Uhr
Adresse: SomoS, Kottbusser Damm 95, 1.Stock, 10967 Berlin
(Metro Linie U8 Schönleinstrasse, Ausgang Schinkestrasse, oder U1 Kottbusser Tor)

Mehr über Nika Fontaine