Marguerite Harris – Film is Un/Dead

AIR Exhibition, Screening & Workshop

from: 30.08.2016   to: 04.09.2016

Ab Dienstag, dem 30.August an, wird SomoS’ Artist-in-Residence Künstlerin Marguerite Harris ihre erweiterte Film Installation „Film is Un/Dead“ präsentieren.

Harris’ Arbeit weist nicht nur Elemente der Collage, des analogen Films und der allgemeinen Video-Kunst auf, sie bezieht auch Installation und Neue Medien mit ein; altmodische Motive wie Film und Videosignale verschmelzen mit den neusten computerbasierenden Bearbeitungstechniken und münden in der Entstehung hybrider Werke. Harris interessiert sich für „die Art und Weise wie Technologie fortlaufend „neu entsteht“, ebenso wie die Illusion einzelner Bilder, welche durch Bewegungsabläufe und Kamerageschwindigkeiten geformt werden, sowie durch Licht“.

Im zeitlichen Rahmen der Ausstellung wird Marguerite Harris einen Workshop zum Thema „analoge Film Bearbeitung“ leiten und eine Filmvorführung veranstalten, welche sich mit der Geschichte des Expanded / Experimental Cinema befasst und auf aktuelle Beispiele verweist.

Ausstellungseröffnung: 30. August 2016, 18-21 Uhr (Eintritt Frei)

Ausstellungsdauer: 31. August bis 04. September 2016, täglich von 14-19 Uhr

Experimental Cinema Filmvorführung – „Cinémas de Traverse“ von Michel Amarger und Frédérique Devaux:
02. September 2016, 18-22 Uhr (5€)

„>Workshop – Cameraless Analog Film Treatments & Processes:
3.+4. September 2016, 13-17 Uhr (Kosten für beide Tage: 10€)