Mutable Self

Erkundung des Wandels des politischen, kulturellen, emotionalen und digitalen Selbst

from: 28.11.2017   to: 02.12.2017

Mutable Self – Erkundung des Wandels des politischen, kulturellen, emotionalen und digitalen Selbst – Gruppenausstellung

SomoS freut sich, die Ausstellung Mutable Self zu präsentieren, eine multimediale Gruppenarbeit jener Künstler, die derzeitig die Kunsträume von SomoS als Wohn- und Wirkstätte nutzen. Jazmine Yerbury (Kanada), Chueh Chiao Han (Taiwan), Syed Shoaib Mahmood (Indien) und der ehemalige Artist-in-Residence Diego Miguel (Brasilien) erkunden dabei die Formbarkeit des eigenen Selbst im Kontext einer zunehmend technisierten Welt.

Was das Selbst und die eigene Persönlichkeit ausmacht, lässt sich nicht allgemeingültig sagen, da dies von der Interpretation der eigenen Wirklichkeit jedes Individuums und seiner sozialen, intellektuellen und körperlichen Umstände abhängt. Die Vorstellung des eigenen Selbst ist dabei eine Mischung aus der persönlichen und der gemeinsamen Wahrnehmung. Das Selbst, das immer neu definiert wird, ist nicht etwas greifbares Ganzes, sondern eher ein sich wiederholender, immer wieder neu bewertender Prozess.

Das Selbst entwickelt sich und passt sich Situationen immer wieder neu an: das politische, das soziale, das intime, das emotionale, das psychologische und das künstlerische Selbst.

Von den Spielarten des persönlichen und öffentlichen Selbst, die man im Laufe eines Lebens entwickelt, gibt es unendlich viele. Die Auswirkungen von Technologie bei der Definition des Selbst schaffen eine Komplexität und Authentizität, die es nicht gäbe ohne den Zugang und die Verantwortung, die uns das heutige Phänomen der mechanisierten Globalisierung ermöglicht. In der Ausstellung „Mutable Self“ werden Malerei, neue Medien und Skulptur eingesetzt, um den sich ständig weiterentwickelnden Begriff der Identität umfassend zu interpretieren.

image: Stefanie Wolff

Künstler:

Jazmine Yerbury

Chueh Chiao Han

Syed Shoaib Mahmood

Diego Miguel


Mutable Self – Erkundung des Wandels des politischen, kulturellen, emotionalen und digitalen Selbst – Gruppenausstellung
Vernissage: 28. November 2017, 18-21 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. November – 2. December 2017, 14-19 Uhr und nach Vereinbarung
Eintritt frei
Facebook Event Page

Flyer Bild: Stefanie Wolff

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!