Nick Dewar

Saturation and Decay

from: 04.04.2015

Fasziniert und bedrückt vom Lauf der Zeit benutzt Nick Dewar ein spezielles Verfahren, mit dem er seine Leinwände strapaziert und einfärbt. Dieser symbolische Prozess erlaubt es ihm “gleichzeitig zu kreieren und zu zerstören: wenn die Leinwand abnutzt, enthüllt sich das Bild und gibt dem Künstler die befriedigende Fähigkeit, den Lauf der Zeit zu untergraben”.

Dewars Kunst wendet sich gegen die tröstliche Vorstellung der ars longa, die der Kunst als Speicher für unsere Werte und unseren Geschmack ewige Bedeutung verleihen will. Stattdessen bietet uns Dewar Kunst an, die Ebenen künstlichen Verfalls über alte Einrichtungsgegenstände lagert und dabei den Verlust ihrer einstigen Relevanz betont.

Homepage: www.nickdewar.tv