Topic: Artist-in-Residence

Kang Dasom & Cho Hyun Soo

KANG DASOM & CHO HYUN SOO: KOREANISCHES RESIDENCY PROGRAMM – STUDENTINNEN AUSSTELLUNG Kunsthaus SomoS freut sich, die Arbeiten den südkoreanischen Künstlerinnen Kang Dasom (Malerei und Skulptur) und Cho Hyun Soo (Malerei) präsentieren zu können. Gezeigt werden Arbeiten, die während eines einmonatigen Berlin-Aufenthalts der Künstlerinnen entstanden sind. Die Veranstaltung ist der Auftakt einer neuen Kollaboration zwischen […]

Alexei Gordin

Estonian visual artist Alexei Gordin (b. 1989, Tomsk) lives and works in Tallinn. He has studied painting at the Estonian Art Academy. In his sardonic work, he employs different mediums such as painting, drawing, photo, video, and performance. Gordin’s work is informed by the problematic sides of contemporary liberal society that he portrays through ironic […]

Adam Cohn – Surface & Depth

Kunsthaus SomoS Berlin freut sich, die Arbeitsergebnisse des Aufenthalts von Adam Cohn’s als Artist-in-Residence in der Einzelausstellung „Surface & Depth“ zu präsentieren. Cohn zeigt eine neue, bei SomoS erstellte Reihe von Gemälden, in denen er den verschiedenen Wechselwirkungen zwischen Figuration und Abstraktion, Oberfläche und Tiefe, traditionellen Themen und zeitgenössischem Kontext nachgeht. Cohn verwendet Photoshop-Collagen aus […]

Natusha Croes

1991 geboren in Oranjestad in Aruba, wuchs Natusha Croes in einer Musikerfamilie auf. 2015 schloss sie ihr Studium der Audiovisuellen Künste an der Gerrit-Rietveld-Akademie in Amsterdam ab und nahm am Ateliers ’89-Programm in Aruba teil. Zurück in Aruba hat Croes ihre Performance-Praxis weiterentwickelt indem sie an verschiedenen Ausstellungen teilnahm, Multimedia-Konzerte aufführte und künstlerische Events organisierte. […]

Phantomatique / Nowhere to Be Seen – Pauline Alioua

Phantomatic / Nowhere to Be Seen – Pauline Alioua

SomoS präsentiert “Phantomatice – Nowhere to be seen” – eine Fotografie Ausstellung der französischen Künstlerin Pauline Alioua (Somos Artist-in-Residence Herbst 2015), deren Serie von insgesamt 44 schwarz-weiß Fotografien den melancholischen Verlauf von Verlust und Neuanfängen verfolgt. Während ihrem Aufenthalt in Berlin im Herbst 2015, konzentrierte sich Pauline auf das Auf-, Ver- und Bearbeiten ihrer letzten […]

Collage #1: Imprint

“Imprint” ist die erste Ausstellung in einer Reihe, welche Künstler vorstellt, die neue, überraschende Möglichkeiten des Mediums Collage erkunden. Zwei junge Künstler, David Woodward (Kanada) und Ingrid Bittar (SomoS Sommer 2015 “Artist in Residence,” Brasilien), wirken innerhalb “Imprint” “der Last der Geschichte” innovativ entgegen. Überlieferung und Retromania werden hier auf zeitgenössische Art kritisch aber auch […]