Topic: Fotografie

View into the Empathische Tribunale exhibition at SomoS gallery, picturing dresses by Tata Christiane and behind glass paintings by Andreas Schwarz.

Empathische Tribunale

Gruppenausstellung der Künstlergruppe – DIE KETTE
Kuratiert von David Maars und Andreas Schwarz

Tata Christiane, J.Jackie Baier, Reinhard Kleist, Miriam Glinka, Thomas Korn, Florian Trümbach featuring Ben Bela Hautmann & Marianne Enzensberger, Gabriele Gysi, Thomas Götz von Aust, Emmanuelle Hubaut, Filomena Nightingale, Bertil Thomas, David Maars, Andreas Schwarz

Teiko Zheng portrays queer Berlin queer migrants, 3 photos of 25-year old gay young men from Berlin.

Teiko Ang Zheng – 25

SomoS ist stolz, die Solo-Fotoausstellung “25” des in Chicago lebenden chinesischen Künstlers Teiko Ang Zheng präsentieren zu dürfen. Die exklusive Ausstellung stellt den Abschluss von Zhengs zwei Monate langer Residenz am SomoS dar, in der er sich auf visuelles und geschriebenes Storytelling fokussiert, dabei die queeren Bewohner von Berlin, die er auf Dating-Apps und an Orten darüber hinaus kennenlernte subjektiv dokumentiert und seinen Blick auch auf die Stadt selbst gerichtet hat.

Front

Die Ausstellung Front präsentiert verschiedene künstlerische Positionen, die ihre Auseinandersetzung mit inneren und äußeren Grenzen visualisieren. Es nehmen teil: Silas Bahr, Lisa Beier, Juan Camilo, Andressa Clemente, Jana Convent, Senya Corda, Sam de Goede, Charlotte Hansel, Paulina Hildesheim, Luisa Krautien, Oksana Meister, Joana Pratschke, Darja Preuss, Christina Rank, Cathy Schultze, Quirin Staufer, Katrin Theissen, Lena Treugut, Franziska Vehring, Si Wachsmann, Christian Winterfieldt .

Un_Becoming

Für die Gruppenausstellung “Un_Becoming”, die vom 22. Oktober bis 03 November 2018 in SomoS Art House in Berlin zeitgleich mit dem Berlin PornFilmFestival stattfindet, sind vom SomoS-Kuratorenteam Künstler eingeladen Performances und Installationen zu zeigen, die sich kritisch und radikal mit Erotik, Körper und Technologie auseinandersetzen.

Loneliness Online – Sergey Melnitchenko

Für diese Fotoausstellung bei SomoS stellt Sergej Melnitschenko (geb. 1991, Ukraine) seine Fotoserie “Loneliness Online” vor. Die Ausstellung ist eine soziokulturelle Untersuchung zur Pathogenität in sozialen Netzwerken, die durch das sozialpsychologische Trauma der Isolation verursacht wird. In dieser von Anastasia Leonova kuratierten Einzelausstellung zeigt Melnitschenko Einsamkeit ohne Mitgefühl und Beistand. Loneliness Online markiert einen Zeitpunkt, […]

Treading water – Todd Johnson

SomoS freut sich, die Einzelausstellung „Treading water“ des australischen bildenden Künstlers Todd Reece Johnson vorstellen zu können. Johnson nutzt experimentelle analoge Techniken, und erforscht und erweitert so die Form der klassischen Fotografie. Während seines Artist-in-Residence-Aufenthaltes im Kunsthaus SomoS, arbeitete er an einer Weiterentwicklung seines Fotografie-Projektes „Treading Water“. In dieser Arbeit lässt Johnson dem Ort er […]

Phantomatique / Nowhere to Be Seen – Pauline Alioua

Phantomatic / Nowhere to Be Seen – Pauline Alioua

SomoS präsentiert “Phantomatice – Nowhere to be seen” – eine Fotografie Ausstellung der französischen Künstlerin Pauline Alioua (Somos Artist-in-Residence Herbst 2015), deren Serie von insgesamt 44 schwarz-weiß Fotografien den melancholischen Verlauf von Verlust und Neuanfängen verfolgt. Während ihrem Aufenthalt in Berlin im Herbst 2015, konzentrierte sich Pauline auf das Auf-, Ver- und Bearbeiten ihrer letzten […]

Fixation

Fixation – Körper & Sexualität im Kunstfilm SomoS’ Ausstellung “Fixation – Körper & Sexualität im Kunstfilm” zeigt Werke von Shu Lea Cheang, Bruce LaBruce, James Bidgood, Jack Mitchell, Krefer & Turca, MuD. Die Gruppenausstellung zeichnet anhand von Kunstfotografie, Filmstills, “Behind-the-scenes” Bildmaterial und Aushangfotos nach, welche Rolle der nackte Körper und sexuelle Identität über die Jahre […]

Klaus Hu

Klaus Hu’s Arbeit ist sowohl von archivarischer Recherche als auch von traditionellen studiobasierenden Techniken beeinflusst; er stellt historische Materialien mit zeitgenössischen und kritischen Untersuchungen zu globalen aber auch lokalen Fragestellungen nebeneinander, die sich mit der Identität und Transformation beschäftigen indem er sie als erzählende und abstrakte Begriffe ausführt. Er erschafft narrative, strukturelle und kontemplative Landschaften, […]