Topic: queer

Loneliness Online – Sergey Melnitchenko

Für diese Fotoausstellung bei SomoS stellt Sergej Melnitschenko (geb. 1991, Ukraine) seine Fotoserie “Loneliness Online” vor. Die Ausstellung ist eine soziokulturelle Untersuchung zur Pathogenität in sozialen Netzwerken, die durch das sozialpsychologische Trauma der Isolation verursacht wird. In dieser von Anastasia Leonova kuratierten Einzelausstellung zeigt Melnitschenko Einsamkeit ohne Mitgefühl und Beistand. Loneliness Online markiert einen Zeitpunkt, […]

SHOWING OUT: CHERYL DUNYE

During the 2016 Berlinale Film Festival, SomoS and San Francisco-based film company 13th Gen present “Showing Out: Cheryl Dunye,” a lively and loving look back at Berlinale and its influence on Queer Cinema through the works of award winning writer/director Cheryl Dunye.

Queer(ing) Art

Momentan zeigt SomoS Art House die Ausstellung “Zeix Lab Berlin” von Jérôme Chazeix. Er und Yener Bayramoğlu, Ph.D., setzen sich am letzten Tag der Ausstellung zusammen und diskutieren die Themen hinter Chazeix’s langjährigem Projekt “Zeit.“Projekt “Zeix.” Das Pseudo-Label “Zeix Berlin” hinterfragt satirisch Luxus-Konsum und Warenfetischismus, wirft aber zugleich Themen auf wie Gender-Identität, Fetischismus als Wirtschaftsgut, […]

ZEIX LAB BERLIN

Im Rahmen der laufenden Berlin Fashion Week Ausstellungsserie „Alter Angle“, präsentiert SomoS die Einzelausstellung „ZEIX Lab Berlin“ von Jérôme Chazeix. Chazeix hat das pseudo label ZEIX über die letzten zehn Jahre aufgebaut. Es gewährt Jérôme Chazeix die Freiheit ästhetische und gesellschaftliche Phänomene der Pop Kultur, der Massenmedien und der Mode zu reflektieren. Durch den Erwerb […]

Fixation

Fixation – Körper & Sexualität im Kunstfilm SomoS’ Ausstellung “Fixation – Körper & Sexualität im Kunstfilm” zeigt Werke von Shu Lea Cheang, Bruce LaBruce, James Bidgood, Jack Mitchell, Krefer & Turca, MuD. Die Gruppenausstellung zeichnet anhand von Kunstfotografie, Filmstills, “Behind-the-scenes” Bildmaterial und Aushangfotos nach, welche Rolle der nackte Körper und sexuelle Identität über die Jahre […]

Götter Glamor – Nika Fontaine

Nika Fontaines neuere Glitter-Gemälde werden Dezember 2014/Januar 2015 in der “Goetter Glamor” Einzelausstellung des Kunsthaus SomoS gezeigt. Nika Fontaine’s Arbeiten verbinden lyrische Spiritualität mit Glamour. In “Goetter Glamor” werden Fontaine’s Werke in Form einer Installation präsentiert, bestehend aus Gemälde und skulpturale Komponente. Die Installation verweist auf die Wurzeln von Malerei und Skulptur in Religion, Mythos […]